Fahrschule

Fahrlehrer

Unterricht

Fahrzeuge

Leistungen

Preise

Sonstiges

Links

Kontakt

Impressum

 

Wir bilden folgende Klassen aus

       A1

     

  • Kraftrad bis 125 ccm Hubraum, max. 11 kW Motorleistung, Leistungsgewicht max. 0,1 kW/kg.
     

  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit mehr als 45 km/h bbH, max. 15 kW Motorleistung.

       A2

     

  • Kraftrad bis 35 kW Motorleistung, Leistungsgewicht max. 0,2 kW/kg.

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1 nur praktische Prüfung (das gilt auch für “Altbesitzer” mit einem vor dem 01.04.1980 erworbenen Führerschein der Klasse 3 oder 4).

       A

     

  • Kraftrad über 45 km/h bbH

    • über 35 kW Motorleistung,

    • Leistungsgewicht von mehr als 0,2 kW/kg.
       

  • Kraftfahrzeuge

    • Motorleistung mehr als 15 kW,

    • Hubraum mehr als 50 ccm.

    • mit symmetrisch angeordneten Rädern

Wer die Klasse A2 mindestens seit zwei Jahren besitzt, kann die Klasse A nach einer praktischen Prüfung erteilt bekommen. Nur mit dieser Fahrerlaubnis dürfen Kraftfahrzeuge der Klasse A gefahren werden; dreirädrige Kraftfahrzeuge jedoch erst mit 21 Jahren.

 

       B

     

  • Kraftwagen bis 3.500 kg zG und max. 9 Plätzen (einschl. Fahrer).
     

  • Mit der Klasse B dürfen Sie folgende Anhänger ziehen:

    • Anhänger bis 750 kg zG,

    • Anhänger über 750 kg zG, wenn die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger nicht größer ist als 3.500 kg.

       Mofa

     

Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor bis 25 km/h (Mofas; besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter sieben Jahren dürfen angebracht sein). Mindestalter 15 Jahre.

         L

     

  • Traktoren bis 40 km/h bbH in der Land- oder Forstwirtschaft, auch mit Anhänger (dann Höchstgeschwindigkeit 25 km/h).
     

  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 25 km/h bbH auch mit Anhänger.
     

  • Stapler bis 25 km/h auch mit Anhänger.

 

______________________________________________________________________________________________________________________

 

Siegfried Broschk

Einweisungsseminar als Moderator (seit 06.12.1986)

 

ASF - Aufbauseminar für Fahranfänger